Über Uns

Stell Dir vor, du befindest dich in einem sehr kleinen Land mit ca. 35 tausend Einwohnern, im “Fürstentum Liechtenstein”. Ganz im Süden dieses Miniaturstaates liegt ein Dörfchen, Balzers. Im tiefen Herzen dieses Dörfchens harmoniert das Glück eines jeden jungen Mannes, die “Jungmannschaft Balzers”. 

Unser Verein zählt heute über 100 Mitglieder. Bis auf wenige Ausnahmen sind wir alle Balzner oder wohnen hier. Aufgenommen werden alle Jungs (Männer) ab 16 Jahren. Es gibt nur eines was wir uns JMB’ler niemals verzeihen können, “die Ehe”. Zum Schutze aller Mitglieder wird dies auch mit der härtesten Strafe geahndet: Ausschluss aus dem Verein. 

Sinn und Zweck dieses Kulturvereins ist die Förderung der Jugendgemeinschaft durch abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten. 

Unser Wappen präsentiert sich in Form eines Schildes, welches von zwei Greifen, den Schildträgern, getragen wird. Das Wappen als ganzes wirkt wie eine Einheit die unseren Zusammenhalt im Verein präsentieren soll. 
Es vereint vier wesentliche Eigenschaften der Jungmannschaft:

  1. Die Ringe, sie symbolisieren den Austritt aus der Jungmannschaft mit der Heirat. Zudem sind die Ringe auch ein Zeichen, welches früher von der JMB verwendet wurde.
  2. Der Schutzpatron (Erzengel Michael), er steht für die Kirche und somit für die religiösen Wurzeln der Jungmannschaft.
  3. Die Burg Gutenberg, welche schon von weitem zu sehen ist, ist ein Zeichen für die Gemeinde Balzers, ihre Bürger und deren Vereine.
  4. Der Greif, er ist unverkennbar das Wappentier der Gemeinde Balzers wo die Jungmannschaft Balzers beheimatet ist.